Aus Liebe zum Landseer

 Alexa erblickte am 28.1.2016 in Gabriela Brühwihler’s Zwinger „Soleil de mon Coeur“ in der Schweiz – zusammen mit 7 weiteren Geschwistern – das Licht der Welt und durfte am 10.04.2016 bei uns einziehen.

Ihre Eltern sind Prinzess-Pandora an der Luther und Ben vom Frauenwald.

Geprägt durch liebevolle Hausaufzucht und perfekte Sozialisierung zog ein aufgewecktes, temperamentvolles, neugieriges und lernwilliges Hunde-Madl bei uns ein, das seither gelassen mit uns durchs Leben geht und sich auch außergewöhnlichen Situationen von Hotelübernachtungen bis Gewitter und Sylvesterballerei unerschrocken und neugierig stellt.

Alexa ist bei uns absolutes Familienmitglied. Sie teilt unseren Alltag in Haus und Garten, begleitet uns zur Arbeit, genießt die täglichen Gassi-Runden in der Nachbarschaft und die ausgiebigen Streifzüge in der näheren und weiteren Umgebung des traumhaften Voralpen- und Alpenlandes, bei denen sie gerne auch „Vollgas“ gibt.

Alexa ist unser sanftmütiger, ausgeglichener und dennoch vor Lebenslust sprühender Sonnenschein. Und wenn „der da oben“ es zulässt, soll sie in 2019 die „Stammmutter“ unserer Hobbyzucht  „von Oberbayern“ werden.

 

Alexas Eltern


Alexa mit Mama und Geschwistern

 

Alexa mit 3,5 Wochen und mit 10 Wochen beim Umzug zu uns

 

Als Junghündin


mit Nachbarskind ohne jegliche Hundeerfahrung

 Ein Nachbarskind, die selbst nie Hunde hatten.

Enkel und Nachbarskinder

im Sommer 2018

 

Alexa ist mitlerweile zu einer stattlichen Hündin herangewachsen.

Schulterhöhe 72cm

Ist aber immernoch unsere  kleine